Windows verfügt über eine einfache Benutzeroberfläche, die es den Benutzern ermöglicht, verschiedene Aufgaben und Operationen ohne viel fachmännische Anleitung durchzuführen. Es gibt verschiedene Aktivitäten, die Benutzer auf ihrem Windows-PC effizient durchführen können, darunter das Zurücksetzen des PCs, die Behebung von Fehlern usw.

Unter diesen Verfahren gibt es ein entscheidendes Verfahren namens Windows-Neuinstallation, das ein wenig Wissen und Erfahrung erfordert, um es auf Ihrem System durchzuführen.

Kann ich Windows 10 kostenlos neu installieren?

Ja, Sie können Windows 10 kostenlos neu installieren, indem Sie die Reset-Funktion von Windows verwenden, die eine lokale Neuinstallation von Windows auf dem System initiiert.

Wie man Windows 10 neu installiert

Es gibt verschiedene Gründe für eine Neuinstallation von Windows 10, von denen einige im Folgenden aufgeführt sind:

#1) Beschädigtes Windows

Verschiedene Systemprobleme können dazu führen, dass Windows beschädigt wird. Die beste Alternative für beschädigte Systeme ist daher, die neueste Version von Windows herunterzuladen und neu zu installieren. Der Hauptgrund für die Beschädigung von Windows ist ein Treiberfehler oder ein Konfigurationsfehler, wenn eine neue Software auf dem Gerät installiert ist.

Manchmal funktioniert das System nur noch langsam, daher ist es ratsam, Windows 10 neu zu installieren und neu zu beginnen.

#2) Installation einer neuen Version von Windows

Viele Benutzer sind daran interessiert, die neueste Version von Windows zu verwenden, und ziehen es daher vor, die neueste Version von Windows auf ihr System herunterzuladen und zu installieren.

Voraussetzungen für die Neuinstallation von Windows 10

Es gibt einige notwendige Vorsichtsmaßnahmen und Voraussetzungen, die vor der Neuinstallation von Windows auf Ihrem System beachtet werden müssen.

A) Erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt

Eine Systemwiederherstellung ist eine Funktion von Windows, die es den Benutzern ermöglicht, die Systemdaten und Systemkonfigurationen zu einem bestimmten Zeitpunkt zu speichern. Mit dem Wiederherstellungspunkt können die Benutzer später den vorherigen Zustand ihres Systems wiederherstellen. Diese Methode erleichtert es den Benutzern, ihr System im Falle eines Systemausfalls wiederherzustellen.

#1) Wählen Sie die Schaltfläche „Start“ und suchen Sie nach „Wiederherstellen“. Klicken Sie nun auf „Wiederherstellungspunkt erstellen“, wie in der Abbildung unten dargestellt.

#2) Das Fenster „Wiederherstellungspunkt“ wird geöffnet. Klicken Sie nun auf „Systemschutz“. Klicken Sie auf „Konfigurieren…“, wie in der Abbildung unten dargestellt.

#Nr. 3) Das Fenster „Konfigurieren“ wird angezeigt. Klicken Sie auf „Systemschutz einschalten“. Stellen Sie den Speicher für die Systemwiederherstellung ein, indem Sie den Schieberegler bewegen und auf „Übernehmen“ und dann auf „OK“ klicken.

#Nr. 4) Klicken Sie auf „Erstellen“, wie in der Abbildung unten dargestellt.

#5) Geben Sie nun den Namen für den Wiederherstellungspunkt in das Dialogfeld ein und klicken Sie dann auf „Erstellen“.

#6) Es wird ein Fortschrittsbalken angezeigt, wie unten abgebildet.

#Nr. 7) Es erscheint die Meldung „Der Wiederherstellungspunkt wurde erfolgreich erstellt“.

#8) Klicken Sie auf „Systemwiederherstellung“.

#9) Es öffnet sich ein Fenster, klicken Sie auf „Weiter >“.

#10) Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt aus, wie in der Abbildung unten dargestellt, und klicken Sie dann auf „Weiter“.

#11) Das nächste Fenster wird geöffnet. Klicken Sie auf „Fertig stellen“, wie unten abgebildet.

#12) Ein Dialogfeld wird angezeigt, klicken Sie auf „Ja“.

B) Sicherung

Benutzer müssen ein Backup aller wichtigen Dateien auf ihrem System auf einer externen Festplatte erstellen, damit sie im Notfall alle Dateien wiederherstellen können. Sie können entweder alle wichtigen Dateien auf eine externe Festplatte kopieren oder alle wichtigen Dateien auf einem Cloud-Speicher speichern und die Dateien herunterladen, indem Sie sich bei Google Drive anmelden.

C) Akku

Die Neuinstallation von Windows ist ein zeitaufwändiger Prozess. Daher müssen Sie sicherstellen, dass Ihr System über eine ausreichende Ladung verfügt, um den Prozess durchlaufen zu können. Sie sollten das Ladegerät für den Notfall immer bei sich haben.

Hinweis: Es wird empfohlen, den Akku einmal zu 100 % aufzuladen und dann die Neuinstallation zu starten. Wenn der Prozess zu lange dauert, schließen Sie das Ladegerät an den Laptop an.

D) Stabiles Internet

Wenn Windows auf Ihrem System neu installiert wird, müssen Sie auch sicherstellen, dass Sie alle vorherigen Anwendungen wieder im System installieren. Daher müssen Sie für eine stabile Internetverbindung sorgen, über die Sie auf das Internet zugreifen und Anwendungen herunterladen können.

E) Erstellen Sie ein bootfähiges Pendrive

Ein bootfähiges Laufwerk wird verwendet, um Windows auf Ihrem System zu installieren. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen bootfähigen USB-Stick zu erstellen. Entfernen Sie dazu zunächst alle Daten vom USB-Stick und formatieren Sie den USB-Stick dann.

 

Werden Sie in Fallout 4 zum „Wohlwollenden Anführer“ und errichten Sie mit diesen Tipps und Tricks eine blühende, glückliche Siedlung.

Das Überleben im Ödland macht mit Freunden noch mehr Spaß. In Ihrer ersten großen Siedlung in Sanktuario können Sie neue Häuser bauen, Verteidigungsanlagen errichten und andere Überlebende sammeln. Wenn du dich in dieses neue System eingearbeitet hast, siehst du vielleicht einen Prozentsatz in der oberen rechten Ecke des Baumenüs. Diese Zahl, die nie über 80 % zu steigen scheint? Das ist die allgemeine Zufriedenheit eurer Siedlung. Es ist nicht einfach, diesen Wert auf 100 % zu bringen, aber wir haben ein paar praktische Tricks aufgeschnappt, um die Sache zu erleichtern.

Um eine glückliche Siedlung zu bekommen, braucht man eine Menge Caps. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, Exploits zu verwenden, sehen Sie sich unser Tutorial an, in dem erklärt wird, wie Sie den Fallout 4-Dogmeat-Glitch nutzen können. Egal, ob Sie auf PC oder Konsolen spielen, Sie werden in der Lage sein, wertvolle Gegenstände zu kopieren und sie für einen leichten Gewinn zu verkaufen.

So erhalten Sie 100 % glückliche Siedlungen

Siedler sind ein wankelmütiger Haufen. Wenn du willst, dass sie glücklich sind und es auch bleiben, findest du hier die Tipps, die du für eine perfekt zufriedene Gemeinde brauchst.

Dies sind allgemeine Tipps. Sie können 100% Zufriedenheit erreichen, ohne jeden Vorschlag zu befolgen, und vielleicht entdecken Sie noch andere Möglichkeiten, Ihre Siedlungen zu verbessern.

Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, ob wir etwas übersehen haben!

Grundlegende Tipps zum Siedlungsglück

Wenn ihr neu in einer Siedlung seid, sind dies die Grundvoraussetzungen, um Sanktuario auf die Beine zu stellen.

Wenn ihr euch in einer Siedlung befindet, schaut im Workshop-Menü nach, ob neben einer der Siedlungsstatistiken Warnschilder zu sehen sind.
Um das Glück zu steigern, braucht jeder in deiner Siedlung Nahrung, Wasser, ein Bett, einen Job und eine Verteidigung, um Plünderer abzuwehren.
Pflanze reichlich Nahrung an. Nimm Pflanzen, die du in der Einöde findest, und pflanze sie in deiner Siedlung an. Baue eine Wasseraufbereitungsanlage und schließe sie so schnell wie möglich an einen General an.
Baue genügend Betten für alle in der Siedlung. Achte darauf, dass sie sich in Gebäuden befinden! Niemand will draußen schlafen.
Setze jeden Siedler an die Arbeit. Gehen Sie im Werkstatt-Menü zu den Siedlern und wählen Sie sie aus, dann wählen Sie Nahrung, um sie arbeiten zu lassen.
Fortgeschrittene 100%-Glücks-Tipps

Sie haben eine florierende Siedlung, können aber nicht ganz 100% Glück erreichen? Hier ist, was Sie tun müssen.

Es ist am einfachsten, 100% Glück in einer großen Siedlung zu erreichen. Der Einfachheit halber gelten die folgenden Tipps für Ihre erste Siedlung: Sanktuarium.
Erreiche so schnell wie möglich 20+ Siedler. Baue einen Funkturm und schließe ihn an einen Generator an, dann aktiviere ihn. Wenn du ein hohes Charisma hast (10 oder 11), kannst du auf diese Weise 20+ Siedler anlocken.
Sie können auch kleine Siedlungen besuchen, die Sie mit Siedlern erworben haben. Gehe in den Werkstattmodus und wähle Siedler aus, um sie an verschiedene Orte zu schicken. Schicke sie so lange nach Sanctuary, bis du 20 oder mehr hast.
Die Werte für Nahrung, Wasser und Betten müssen höher sein als die Anzahl der Siedler. Baue 20+ Betten, 20+ Wasser und 20+ Nahrung.
Übertreibe es mit der Verteidigung. Baue Geschütztürme, bis deine Siedlung eine Verteidigung von 160-185 hat. Sie können auch Verteidigungsmauern bauen – stellen Sie sicher, dass Sie diese Posten mit Siedlern besetzen.
Händler verbessern das Glück. Bringen Sie den Vorteil „Lokaler Anführer“ auf Rang 2, um Geschäfte freizuschalten. Bauen Sie 15-20 Läden der Stufe 3; Händler, Kliniken, Restaurants und Bekleidungsgeschäfte verbessern das Glück. Stellen Sie sicher, dass Sie Siedler mit der Leitung der Läden beauftragen.
Kliniken verbessern das Glück am schnellsten. Der Bau von 20+ Operationszentren wird das Glück schnell erhöhen. Das kostet eine Menge, also rüsten Sie sich mit vielen Mützen aus.
Wenn du auf 100% Glück wartest, darfst du das Gebiet nicht verlassen! Die Siedler werden traurig, wenn du nicht da bist. Bleib in der Siedlung oder benutze die Glocke, um alle herbeizurufen. Je näher du bist, desto glücklicher sind sie.
Bleibt in der Stadt und schlaft, bis ihr den Erfolg oder die Trophäe ‚Gütiger Anführer‘ erhaltet. Sobald alles vorbereitet ist, sollte es weniger als 24 Spielstunden dauern.