Windows verfügt über eine einfache Benutzeroberfläche, die es den Benutzern ermöglicht, verschiedene Aufgaben und Operationen ohne viel fachmännische Anleitung durchzuführen. Es gibt verschiedene Aktivitäten, die Benutzer auf ihrem Windows-PC effizient durchführen können, darunter das Zurücksetzen des PCs, die Behebung von Fehlern usw.

Unter diesen Verfahren gibt es ein entscheidendes Verfahren namens Windows-Neuinstallation, das ein wenig Wissen und Erfahrung erfordert, um es auf Ihrem System durchzuführen.

Kann ich Windows 10 kostenlos neu installieren?

Ja, Sie können Windows 10 kostenlos neu installieren, indem Sie die Reset-Funktion von Windows verwenden, die eine lokale Neuinstallation von Windows auf dem System initiiert.

Wie man Windows 10 neu installiert

Es gibt verschiedene Gründe für eine Neuinstallation von Windows 10, von denen einige im Folgenden aufgeführt sind:

#1) Beschädigtes Windows

Verschiedene Systemprobleme können dazu führen, dass Windows beschädigt wird. Die beste Alternative für beschädigte Systeme ist daher, die neueste Version von Windows herunterzuladen und neu zu installieren. Der Hauptgrund für die Beschädigung von Windows ist ein Treiberfehler oder ein Konfigurationsfehler, wenn eine neue Software auf dem Gerät installiert ist.

Manchmal funktioniert das System nur noch langsam, daher ist es ratsam, Windows 10 neu zu installieren und neu zu beginnen.

#2) Installation einer neuen Version von Windows

Viele Benutzer sind daran interessiert, die neueste Version von Windows zu verwenden, und ziehen es daher vor, die neueste Version von Windows auf ihr System herunterzuladen und zu installieren.

Voraussetzungen für die Neuinstallation von Windows 10

Es gibt einige notwendige Vorsichtsmaßnahmen und Voraussetzungen, die vor der Neuinstallation von Windows auf Ihrem System beachtet werden müssen.

A) Erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt

Eine Systemwiederherstellung ist eine Funktion von Windows, die es den Benutzern ermöglicht, die Systemdaten und Systemkonfigurationen zu einem bestimmten Zeitpunkt zu speichern. Mit dem Wiederherstellungspunkt können die Benutzer später den vorherigen Zustand ihres Systems wiederherstellen. Diese Methode erleichtert es den Benutzern, ihr System im Falle eines Systemausfalls wiederherzustellen.

#1) Wählen Sie die Schaltfläche „Start“ und suchen Sie nach „Wiederherstellen“. Klicken Sie nun auf „Wiederherstellungspunkt erstellen“, wie in der Abbildung unten dargestellt.

#2) Das Fenster „Wiederherstellungspunkt“ wird geöffnet. Klicken Sie nun auf „Systemschutz“. Klicken Sie auf „Konfigurieren…“, wie in der Abbildung unten dargestellt.

#Nr. 3) Das Fenster „Konfigurieren“ wird angezeigt. Klicken Sie auf „Systemschutz einschalten“. Stellen Sie den Speicher für die Systemwiederherstellung ein, indem Sie den Schieberegler bewegen und auf „Übernehmen“ und dann auf „OK“ klicken.

#Nr. 4) Klicken Sie auf „Erstellen“, wie in der Abbildung unten dargestellt.

#5) Geben Sie nun den Namen für den Wiederherstellungspunkt in das Dialogfeld ein und klicken Sie dann auf „Erstellen“.

#6) Es wird ein Fortschrittsbalken angezeigt, wie unten abgebildet.

#Nr. 7) Es erscheint die Meldung „Der Wiederherstellungspunkt wurde erfolgreich erstellt“.

#8) Klicken Sie auf „Systemwiederherstellung“.

#9) Es öffnet sich ein Fenster, klicken Sie auf „Weiter >“.

#10) Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt aus, wie in der Abbildung unten dargestellt, und klicken Sie dann auf „Weiter“.

#11) Das nächste Fenster wird geöffnet. Klicken Sie auf „Fertig stellen“, wie unten abgebildet.

#12) Ein Dialogfeld wird angezeigt, klicken Sie auf „Ja“.

B) Sicherung

Benutzer müssen ein Backup aller wichtigen Dateien auf ihrem System auf einer externen Festplatte erstellen, damit sie im Notfall alle Dateien wiederherstellen können. Sie können entweder alle wichtigen Dateien auf eine externe Festplatte kopieren oder alle wichtigen Dateien auf einem Cloud-Speicher speichern und die Dateien herunterladen, indem Sie sich bei Google Drive anmelden.

C) Akku

Die Neuinstallation von Windows ist ein zeitaufwändiger Prozess. Daher müssen Sie sicherstellen, dass Ihr System über eine ausreichende Ladung verfügt, um den Prozess durchlaufen zu können. Sie sollten das Ladegerät für den Notfall immer bei sich haben.

Hinweis: Es wird empfohlen, den Akku einmal zu 100 % aufzuladen und dann die Neuinstallation zu starten. Wenn der Prozess zu lange dauert, schließen Sie das Ladegerät an den Laptop an.

D) Stabiles Internet

Wenn Windows auf Ihrem System neu installiert wird, müssen Sie auch sicherstellen, dass Sie alle vorherigen Anwendungen wieder im System installieren. Daher müssen Sie für eine stabile Internetverbindung sorgen, über die Sie auf das Internet zugreifen und Anwendungen herunterladen können.

E) Erstellen Sie ein bootfähiges Pendrive

Ein bootfähiges Laufwerk wird verwendet, um Windows auf Ihrem System zu installieren. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen bootfähigen USB-Stick zu erstellen. Entfernen Sie dazu zunächst alle Daten vom USB-Stick und formatieren Sie den USB-Stick dann.

 

Categories: Windows 10

Comments are Closed on this Post